176 posts by Dagmar Kluthe

Weimar ohne einen Besuch im Hotel Elephant geht nicht. Wer nun ein Grandhotel erwartet, dürfte überrascht sein. Eine schmucklose Fassade, im Zentrum ein kleiner Balkon, der irgendwie gar nicht ins Bild passen will. Ganz anders die Nachbarn, das sind prächtig

Read more

Oktober 28, 2019

100 Jahre Bauhaus in Weimar

Written by Posted in Allgemein Comments 0

Die Stadt an der Ilm ist ein touristischer Dauerbrenner.  Schon immer lockten Goethe und Schiller, Franz Liszt oder die Spuren von Richard Wagner auf der Flucht. Auch im 20. Jahrhundert kann Weimar viel vorzeigen, denn der bürgerliche Geist einer Kleinstadt

Read more

Avantgarde in Halle. Bis 1933 galt das Kunstmuseum Moritzburg und seine Gemälde der Klassischen Moderne als Mekka der zeitgenössischen Kunst in Deutschland. Dann wurden die Bestände ausgeblutet, denn das Dritte Reich ließ “entartete Kunst” aus allen Museen entfernen. Moritzburg verlor

Read more

Welch ein Kontrast, die höchst bürgerliche Kleinstadt Weimar wird zum Mittelpunkt von progressiven Ideen in den 1920er Jahren. Das Bauhaus und seine Avantgarde wurde immer mit großer Ablehnung betrachtet, doch die schnell wachsende Reputation brachte Menschen aus vielen Teilen der

Read more

Man wagt es kaum zu sagen, ich war im König Lear in den Münchner Kammerspielen und es war ein kurzweiliges Vergnügen. Eigentlich ein erdschweres Stück von William Shakespeare, das in die Untiefen der menschlichen Seele führt, aber die Überarbeitung von

Read more

Noch heute verzaubern die charmanten Villen, wo die bessere Gesellschaft die heißen Monate auf 1000 Metern Höhe verbrachte. Mit Vorliebe verbrachte die Habsburger Gesellschaft den Sommer in der Bergwelt von Südtirol, sie kamen mit der neu geschaffenen Südbahn aus Wien

Read more

Keine Frage, der dänisch- isländische Künstler ist ein Star der Kunstszene. Mit Wohnsitz in Kopenhagen und einem großen Atelier in Berlin sind seine Ausstellungen ein Publikumsrenner. Die Presse ist begeistert, doch der Artikel in “DIE ZEIT” vom 2. August weist

Read more

“Das Schönste am Mond ist der Blick auf die Erde” Vor 50 Jahren betrat der erste Mensch den Mond und diese Sensation hat auf Erden eine Welle radikaler Ideen ausgelöst. In der Mode, in der Kunst und der Musil, der

Read more

In jedem Sommer wird ein temporärer Pavillon in Kensington Gardens zum Ziel von Architekturliebhabern. 2019 hat Hans Ulrich Obrist, der das Ausstellungshaus Serpentine Galleries leitet, den Japaner Junya Ishigami ausgesucht.  Der Pavillon wird als Café und Veranstaltungsort genutzt. Der Japaner

Read more