photography

Schon lange gelten die Ausstellungen im Kunstfoyer der Versicherungskammer Bayern als ein Must go unter den Liebhabern von Fotografie. Immer gibt es hohe Qualität zu bestaunen. Aktuell sind Arbeiten von Bill Brandt zu sehen, der als einer der Pioniere der

Read more

The Architecture of Confinement heißt der zweite Teil einer Triologie im BNKR, die von Sam Bardouil und Till Fellrath kuratiert wird, ab Januar 2022 die neue Leitung des Hamburger Bahnhofs in Berlin. Die beiden haben 2009 die Plattform artReoriented gegründet,

Read more

I am not Sea, I am not Land. Schon der Titel sagt, dass sich Cyrill Lachauer nicht festlegen will, für ihn gibt es nicht schwarz-weiß, sondern auch viele Grautöne.  Diese Kooperation zwischen der Sammlung Goetz und Haus der Kunst bringt

Read more

“Ich bin mein Stil” heißt die aktuelle Ausstellung im Franz Marc-Museum in Kochel am See. Mit ihren Bildern wollten die Künstlergruppen Brücke und Blauer Reiter die Welt verändern. Mit dem Bruch der akademischen Tradition waren nun die Maler und Bildhauer

Read more

Die Isländerin Margrét Haraldsdóttir steht oder sitzt im Wasser der zahllosen geothermalen Pools, die auf Island zu finden sind. Schon 1975 ist die damals 19jährige New Yorkerin Roni Horn nach Island gereist und hat die gesamte Insel bereist. Daraus ist

Read more

70 Fotografien aus den letzten zwanzig Jahren zeigten eine künstlerische Szene in China, die im Westen wenig bekannt ist.  “About us” in der Alexander Tutsek – Stiftung überraschte in seiner Vielfalt und oftmals sehr direkten Bildsprache. Durch Corona war die

Read more

In den letzten Wochen vor der Finissage von Matisse Bonnard strömen in die Besucher ins Städel, alle vorbei an Saal 13, wo eine kleine Kabinettausstellung zur Fotografie in der Weimarer Republik wartet. Die Zwanziger Jahre waren nicht nur bekannt für

Read more