Avantgarde in Halle. Bis 1933 galt das Kunstmuseum Moritzburg und seine Gemälde der Klassischen Moderne als Mekka der zeitgenössischen Kunst in Deutschland. Dann wurden die Bestände ausgeblutet, denn das Dritte Reich ließ “entartete Kunst” aus allen Museen entfernen. Moritzburg verlor

Read more

Oktober 19, 2019

Bauhaus über alles

Written by Posted in Allgemein Comments 0

Welch ein Kontrast, die höchst bürgerliche Kleinstadt Weimar wird zum Mittelpunkt von progressiven Ideen in den 1920er Jahren. Das Bauhaus und seine Avantgarde wurde immer mit großer Ablehnung betrachtet, doch die schnell wachsende Reputation brachte Menschen aus vielen Teilen der

Read more

Man wagt es kaum zu sagen, ich war im König Lear in den Münchner Kammerspielen und es war ein kurzweiliges Vergnügen. Eigentlich ein erdschweres Stück von William Shakespeare, das in die Untiefen der menschlichen Seele führt, aber die Überarbeitung von

Read more

September 28, 2019

Zeitgeist trifft Sommerfrische

Written by Posted in Allgemein Comments 0

Noch heute verzaubern die charmanten Villen, wo die bessere Gesellschaft die heißen Monate auf 1000 Metern Höhe verbrachte. Mit Vorliebe verbrachte die Habsburger Gesellschaft den Sommer in der Bergwelt von Südtirol, sie kamen mit der neu geschaffenen Südbahn aus Wien

Read more

Keine Frage, der dänisch- isländische Künstler ist ein Star der Kunstszene. Mit Wohnsitz in Kopenhagen und einem großen Atelier in Berlin sind seine Ausstellungen ein Publikumsrenner. Die Presse ist begeistert, doch der Artikel in “DIE ZEIT” vom 2. August weist

Read more

“Das Schönste am Mond ist der Blick auf die Erde” Vor 50 Jahren betrat der erste Mensch den Mond und diese Sensation hat auf Erden eine Welle radikaler Ideen ausgelöst. In der Mode, in der Kunst und der Musil, der

Read more

In jedem Sommer wird ein temporärer Pavillon in Kensington Gardens zum Ziel von Architekturliebhabern. 2019 hat Hans Ulrich Obrist, der das Ausstellungshaus Serpentine Galleries leitet, den Japaner Junya Ishigami ausgesucht.  Der Pavillon wird als Café und Veranstaltungsort genutzt. Der Japaner

Read more

Schon der Titel macht Lust, ein Mann in Shorts und T- Shirt, eine Eistüte als Nase. Es sind die hinreißenden Sketches des Parisers Jean Jullien, die diesem Buch einen ungewöhnlichen Schwung verleihen. “Eistoll und dessertverliebt” ist Lisa Valmorbida, die mit

Read more

Kühl war es an diesem Dienstagabend, aber ein Eis vom Linggplatz musste noch sein vor “Der Prozess”. Die Stiftsruine sind die Reste der ehemaligen Abtei Bad Hersfeld. In der größten romanischen Kirchenruine nördlich der Alpen werden seit 1951 die Bad

Read more

Ohne “Kasimir und Karoline” oder “Geschichten aus dem Wiener Wald” oder “Liebe Glaube und Hoffnung” wäre die deutschsprachige Theaterbühne nicht vorstellbar.  Ödön von Horvath, in Rijeka geboren, gehört zu den meist gespielten Dramatikern und wurde schon zu Lebzeiten gefeiert. Das

Read more